Weihnachtsgottesdienste

krippe02.jpg

Heilig Abend unter besonderen Bedingungen

Auch zu diesem Weihnachtsfest hält uns die Corona-Pandemie weiterhin in Atem. Alle Veranwortlichen in der Pfarre geben ihr Bestes, damit dennoch an Situation aber auch Fest angepasste Festgottesdienste stattfinden können.

Erfahrungsgemäß werden insbesondere die Gottesdienste an Heilig Abend stark nachgefragt. Um möglichst viele Kinder und Erwachsene an den Gottesdiensten teilhaben lassen zu können, gilt daher an Heilig Abend die 2G+ - Regelung. Dies bedeutet, dass Sie entweder genesen oder geipmft und zusätzlich einen max. 24 Stunden alten Test ("Bürgertest") vorweisen müssen. Die entsprechenden Nachweise sind bei Zugang in die Kirche vorzuzeigen und werden vom Ordnungsdienst geprüft! Bitte beachten Sie, dass diese Regelung auch von Kindern ab Grundschulalter eingehalten werden muss und die schulischen Tests vorr. für Heilig Abend nicht mehr gültig sind und somit auch Schüler:innen getestet werden müssen (ob die Schultestungen als Nachweis ausreichend sind, wird vom Land erst kurz vor Weihnachten bekannt gegeben).
Zusätzlich tragen alle Personen eine medizinische Maske.

Einen Test können Sie, auch am Vormittag von Heilig Abend, beispielsweise im Drive-In Testzentrum in Wickrath vornehmen lassen.

Uns ist bewusst, dass diese Regelung für Sie einen zusätzlichen Aufwand bedeutet. Jedoch können wir nur auf diese Weise unsere Kirchen von mehr Personen als sonst unter Corona-Bedingungen üblich, besuchen lassen. Zusätzlich wollen wir so dabei helfen, dass untereinander möglichst keine Ansteckungen geschehen und insbesondere auch die Kinder, die noch nicht geimpft werden können, geschützt sind.

Bitte melden Sie sich unbedingt nach dem 2. Advent (ab 6. Dezember) telefonisch im Pfarrbüro (Tel. 57295) an.

Seien Sie bitte Heilig Abend frühzeitig vor Ort, da die notwendigen Kontrollen mehr Zeit als üblich in Anspruch nehmen werden. Bitte halten Sie auch alle Zertifikate (gerne digital) bereit.

 

Am Weihnachtstag feiern wir die Heilige Messe wieder mit Abstand. Daher gilt hier keine G-Regelung. Bitte melden Sie sich zu dieser Messe ebenfalls im Pfarrbüro ab dem zweiten Advent an. Eine Maske ist auch in diesem Gottesdienst zu tragen.

 

Über ggf. notwendige kurzfristige Änderungen halten wir Sie auch über unseren Newsletter informiert.

Gottesdienste zu Heilig Abend und Weihnachten