Sternsingerin / Sternsinger

Zu Jahresbeginn

Jahr für Jahr ziehen Kinder, verkleidet als die Heiligen Drei Könige, von Haus zu Haus und bringen so den Frieden des Weihnachtsfestes in jede Wohnung. Der Segen für das neue Jahr wird an die Haustüre mit Kreide geschrieben:

20 * C + M + B * 21

Dieser Segensspruch ist eine Abkürzung für „20 * Christus Mansionem Benedicat * 21“. Das ist lateinisch und bedeutet „Christus segne dieses Haus im Jahr 2021“. Alle, die in diesem Haus wohnen und hier ein- und ausgehen, sollen gesegnet sein.  Die Sternsinger singen beim Öffnen der Haustüre ein Lied und sprechen den Segen für das Neue Jahr aus. Wenn der Segen ausgesprochen und an die Haustüre gezeichnet wurde, bitten die Sternsinger um eine Gabe für Kinder in Not.

Mit viel Spaß basteln suchen sie sich kostbare Gewänder aus dem Kostümfundus der Gemeinden aus, üben gemeinsam die Sternsingerlieder ein und erleben eine tolle Gemeinschaft beim Gang durch die Straßen. Es lohnt sich also in jeder Hinsicht dabei zu sein! Beginnen und enden wird die Aktion in einem jeden Jahr mit einem gemeinsamen Gottesdienst.

Alle Kinder sind herzlich eingeladen, bei dieser wichtigen Aktion mitzumachen. Wir freuen uns über jeden, der uns unterstützt! Auch Erwachsene sind als Begleiter immer gefragt …

Was ist Sternsingen?

Was ist Sternsingen?

Wie werde ich Sternsinger/-in?

Wie werde ich Sternsinger/-in?

Du willst mitmachen?

Sternsinger

Klasse! Dann melde dich schnell bei einer der Ansprechpersonen, die Du auf der rechten Seite findest! Wir freuen uns darauf, mit Dir zur nächsten Sternsinger-Aktion um die Häuser zu ziehen.