Beichte, Buße, Versöhnung, Seelsorgegespräche

Beichte - Sakrament der Versöhnung

Im Sakrament der Versöhnung schaut der Mensch gemeinsam mit einem Priester auf sein Leben und kann am Ende die Lossprechung- also die Versöhnung mit Gott und Vergebung der Sünden erhalten. Die Beichte ist ein befreiender Akt, der auf besondere Weise die Nähe Gottes im eigenen Leben erfahrbar macht.

Beichtgelegenheit besteht nach Absprache mit Pfarrer Röring.

 

Erklärfilm zur Beichte

Erklärfilm zur Beichte

Bußgottesdienste

Zur Vorbereitung auf die Beichte und zum Bewusstwerden unseres Lebens, laden wir zweimal im Jahr zu Bußgottesdiensten ein. Diese finden in der Regel am

  • Sonntag vor Ostern um 17 Uhr und am
  • Sonntag vor Weihnachten um 17 Uhr statt.

Bitte achten Sie auf die entsprechenden Hinweise.

 

Seelsorgegespräche

Es gibt Situationen im Leben, die wir gerne mit anderen besprechen und anschauen wollen. Manchmal hilft der Blick von außen, die eigene Situation besser zu verstehen und zu klären. Manche Menschen spüren aber auch die Sehnsucht, über ein geistliches Thema oder ihr eigenes Leben mit Gott zu führen. Bitte wenden Sie sich hierzu an das Pfarrbüro.