Heiliger Matthias - Pfarrpatron

Heiliger Matthias

Das Los fiel auf Matthias und er wurde den elf Aposteln zugezählt. (Apg 1, 26)

 

Insbesondere in unseren Breitengraden gehört Matthias zu den bekannteren der Aposteln. Ein Grund liegt sicherlich darin begründet, dass in Trier seine Gebeine ruhen und es daher am Niederrhein einen besonderen Bezug zu ihm gibt. Alljährlich zieht es viele nach ihm benannte Pilgergruppen an sein Grab.

2010 schlossen sich die damals noch selbständigen Pfarreien St. Antonius (Wickrath), St. Mariä Himmelfahrt (Wanlo) und Herz-Jesu (Wickrathhahn) zu einer Pfarrei zusammen. Der Wille für eine gemeinsame Zukunft sollte durch einen gemeinschaftlichen neuen Namen der Pfarre verdeutlicht werden. Bezugnehmend auf die bereits bestehende Bruderschaft und um zu verdeutlichen, dass man sich nun gemeinsam auf den Weg mache, entschieden sich die Gremien der drei Pfarreien für:

St. Matthias.