Diaspora-Sonntag 21. November

Diaspora
Das Bonifatiuswerk unterstützt Katholiken dort, wo sie in einer extremen Minderheitensituation ihren Glauben leben und fördert so die Seelsorge und karitativ-soziale Projekte in den Bereichen der Deutschen und Nordischen Bischofskonferenz sowie in den baltischen Staaten Estland und Lettland.
Datum:
15. Nov. 2021
Von:
Christoph Tenberken

Geben Sie ein Liebeszeichen

Bereits seit 1849 unterstützt das Bonifatiuswerk mit den vier Hilfsarten, der Bauhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe, der Verkehrshilfe und der Glaubenshilfe Projekte in der Diaspora. Durch Bilddungsarbeit unterstützen wir Kirchengemeinden in ökumenischer Verantwortung in ganz Deutschland, den Glauben zu entdecken, zu stärken und weiterzugeben. Wir unterstützen sie auch darin, mit Suchenden, Andersdenkenden und -gläubigen in den Dialog zu treten. 

Der Diaspora-Sonntag ist ein wichtiger Tag der Solidarität. Die Kollekten und Spenden, die uns aus den Gemeinden erreichen, ermöglichen uns, als Hilfswerk für den Glauben unseren Projektpartnern in der Diaspora Deutschlands, Nordeuropas und der baltischen Länder Estland und Lettland weiterhin verlässlich zur Seite zu stehen