Rückschau: Sternsingeraktion 2021

Sternsinger
Datum:
3. Mai 2021
Von:
Rita Weber

Sicherlich komisch, im Mai etwas vom Sternsingen zu lesen, was ja zu Beginn eines Jahres seinen Platz hat. Doch was lange währt, wird endlich gut … Und für gute Nachrichten ist es nie zu spät!

Nun liegt die Sternsingeraktion 2021 schon 4 Monate hinter uns, aber dennoch will ich es nicht versäumen, sie heute nochmal in Erinnerung zu rufen.

 

Kinder halt geben - in der Ukraine und weltweit

„Äußerlich fern, doch innerlich nah“, so haben wir sie in diesem Jahr in unseren Gemeinden durchgeführt und viele Segensstreifen mit guten Wünschen in die Briefkästen geworfen, verbunden mit der Bitte, für die Kinder in Not zu spenden.

Wir freuen uns sehr, dass so viele sich darauf eingelassen haben und unsere Aktion so wunderbar unterstützt haben. Noch mehr freuen wir uns, dass wir auf den stolzen Betrag von 5.217,39 Euro schauen dürfen; die im Pfarrbüro abgegeben bzw. auf unser  Konto eingezahlt worden sind. Darüber hinaus sind aus unseren Gemeinden noch 531 Euro direkt auf das Sternsingerkonto gegangen. So kommen wir auf einen Gesamtbetrag von 5.748,39 Euro – ein wahrhaft traumhafte Summe. 


Dafür sagen wir ganz ganz herzlichen Dank; dieses Ergebnis übertrifft wirklich das, was wir zu hoffen gewagt haben. Wir bauen natürlich sehr darauf, im kommenden Jahr wieder den Segen zu Ihnen und Euch nach Hause bringen zu können und so äußerlich und innerlich einander nah zu sein. 


Gottes Segen möge uns alle auch weiterhin begleiten.